• info@die-besten-weine-der-welt.com
  • Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Vorkasse
  • 100% Kundenzufriedenheit
  • Versandkostenfrei in D ab 100 €
  • info@die-besten-weine-der-welt.com
  • Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Vorkasse
  • 100% Kundenzufriedenheit
  • Versandkostenfrei in D ab 100 €

Enrique Mendoza • Las Quebradas 2015

21,35 €

23,78 €

(1 l = 28,47 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Über die Bodegas Enrique Mendoza

Seit nunmehr 30 Jahren fungiert die Bodegas Enrique Mendoza als eines der Vorzeige-Weingüter der DO Alicante. Seit der nicht minder begabte Sohn von Enrique, nämlich Pepe Mendoza, 2012 die Leitung des Weingutes übernommen hat, sind die Qualitäten nochmals angestiegen und in der obersten Liga des spanischen Weins anzusiedeln. Pepe nutzte die Zeit seiner Wanderschaft (er verbachte Jahre in den Weinbergen Australiens, Neuseelands und Argentiniens) und führte modernste Kellertechniken ein.

Die beiden gefeierten Einzellagen-Monastrell (französisch: Mourvédre) Estrecho und Les Quabradas sind seitdem immer in den mittleren bis hohen 90er Punkte bei Parker oder Suckling anzufinden gewesen, wobei der Estrecho als Flaggschiff der Bodegas die Nase meist leicht vorne hat.

Wenn Sie mehr über die faszinierenden Weine und die beeindruckende Geschichte des Weinguts wissen möchten, lesen Sie doch einfach die interessante Zusammenfassung auf der Website des englischen Importeurs nach: Bodegas Enrique Mendoza.

Über den Wein Las Quebradas 2015

Der Las Quebradas ist einer der beiden Spitzenweine der Bodegas und ein reinsortiger Wein aus der Rebsorte Monastrell (französich: Mourvédre). Körperreich mit einem überbordenden Aroma nach schwarzen Beeren, Pfeffer und Thymian verkörpert er den Monastrell in seiner schönsten Form.

Im Wine Advocate
#234 vergab Parkers Verkoster für spanischen Wein, Luis Gutiérrez, die Weltklasse-Note von:

95/100 Punkte

Der Wortlaut der Lobeshymne lautet:

I also tasted the 2015 Las Quebradas, where they have never used herbicides or insecticides and it's organically farmed. It was a very good year, with very healthy grapes. It is a little more austere, a little closed, but will be a beautiful wine. It’s a slightly cooler year, and it produced a wine for the long haul. The tannins are fine-grained, a little chalky, with some rusticity showing the character of the Monastrell grape as well as the Mediterranean character, and especially the limestone-rich soils where the grapes are grown. Mediterranean finesse. 2,300 bottles were filled in April 2017.

There is a new offspring from Enrique Mendoza, Pepe Mendoza's personal project called Casa Agrícola Pepe Mendoza (with wines produced exclusively with Mediterranean grape varieties) that starts in 2016/2017, of which I could preview some of the first, still unbottled wines. There will be some small production lots of very personal wines from organically grown grapes produced in the most natural way as possible, totaling 100,000 bottles. In the future Enrique Mendoza will be the project of Julián Mendoza and his brother Pepe will have his Casa Agrícola project. There is a new Mediterranean red blend from their estate vineyards and many of the existing labels have disappeared, as they move away from French varieties, especially Shiraz and Cabernet Sauvignon. When I tasted with him he was ecstatic about the quality of the just-finished 2017 vintage, which he said is the best they have done in 25 years. There will be some new wines in 2017, a white La Tremenda (25,000 bottles) produced a blend of Macabeo with 30% Moscatel and a white Santa Rosa. 5,000 bottles of a white Moscatel.

Falls sie noch weitere Informationen zu dem Wein möchten, finden Sie diese auch auf der Website des englischen Importeurs: Las Quebradas 2015.

Zusätzliche Produktinformationen

Allergen-Hinweis
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt
14% vol.
Flaschengröße
0,75 Liter
Rebsorte
Monastrell
Land
Spanien
Anbaugebiet
Alicante
Abfüller
Erzeugerabfüllung