• info@die-besten-weine-der-welt.com
  • Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Vorkasse
  • 100% Kundenzufriedenheit
  • Versandkostenfrei in D ab 100 €
  • info@die-besten-weine-der-welt.com
  • Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Vorkasse
  • 100% Kundenzufriedenheit
  • Versandkostenfrei in D ab 100 €
Terrazas de Los Andes • Cheval des Andes 2017

Terrazas de Los Andes • Cheval des Andes 2017

94,00 €

(1 l = 125,33 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mehr als 6 Flaschen auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Über das Weingut Cheval des Andes

Cheval des Andes ist der grandiose Ableger des berühmten Weinguts Cheval Blanc aus Bordeaux. Die Inspiration für Cheval des Andes kam aus dem Traum des Gründers Pierre Lurton, den ursprünglichen Malbec-Reben von Bordeaux nach Argentinien zu folgen.


Vor Jahren wurde Malbec in Bordeaux weit verbreitet angebaut und Mitte des 19. Jahrhunderts nach Argentinien gebracht, nur Jahrzehnte bevor die Traube in Frankreich durch eine Reblaus-Epidemie dezimiert wurde. Heute hat der einzige im Bordeaux vorkommende Malbec veredelte Wurzeln, die ihn widerstandsfähiger machen, aber auch seine Qualität verändern. Die Reben, die vor über einem Jahrhundert in die Neue Welt gereist sind, sind dagegen wurzelecht.


Als Pierre Lurton den atemberaubenden Malbec-Weinberg Las Compuertas entdeckte, der 1929 in Mendoza gepflanzt wurde, war er sofort fasziniert und erklärte: „Dies wird eine Reise zu den Wurzeln von Bordeaux.“ Er wollte die Bordeaux-Weine von gestern wieder zum Leben erwecken und das Château Cheval Blanc wieder mit der Geschichte von Saint-Emilion verbinden.


1999 gründete Château Cheval Blanc ein Joint Venture mit Terrazas de Los Andes und Cheval des Andes wurde geboren. Seitdem ist eine Mischung im Bordeaux-Stil, überwiegend aus Malbec, zum Markenzeichen von Cheval des Andes geworden.


Über den Wein Cheval Blanc 2017

Hier ist er: Der laut Suckling mit 100 Punkten beste Weins Südamerikas. Der Cheval des Andes kombiniert den lebendigen und intensiven Ausdruck des argentinischen Malbec mit der Strenge, Eleganz und dem Savoir-faire eines großen Bordeaux. Es ist eine einzigartige Mischung aus Malbec-Trauben und Bordeaux-Rebsorten – ein Ensemble mit dem Überschwang von Malbec, ausgeglichen durch die Mäßigkeit von Cabernet Sauvignon, abgerundet mit einem Hauch von Petit Verdot. Die Vision von Cheval des Andes ist es, die Philosophie von Château Cheval Blanc – die sich auf Lagerfähigkeit und Eleganz konzentriert – nach Argentinien zu bringen. Cheval des Andes stellt Weine her, die anmutig altern und „durch die Jahrzehnte reisen“, so Pierre Lurton, Präsident von Château Cheval Blanc und Cheval des Andes. Diese Weine sind elegant, das heißt, sie sind der raffinierteste Ausdruck des Terroirs von Mendoza. In der Nase sind sie eher komplex als intensiv und am Gaumen eher ausgewogen als kraftvoll.


Jim Suckling vergab begeistert die Höchtnote von

100/100 Punkte

Der Wortlaut der Lobeshymne lautet:

This is the greatest Cheval des Andes ever. The integration of fruit, tannins and acidity is fantastic. Full-bodied, tight and solid with beautiful depth and integrity. Extremely long and exciting. Complex and compelling.


Zusätzliche Produktinformationen

Allergen-Hinweis
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt
14% vol.
Flaschengröße
0,75 Liter
Rebsorte
Malbec
Land
Argentinien
Anbaugebiet:
Mendoza
Abfüller
Erzeugerabfüllung
Importeur
Dirk Grandy, Knodbaan 121, 2520 Ranst, Belgien